Oh du fröhliche

Hauswart Gerry

Altes Jahr, du warst echt ’ne wilde Fahrt! Neue Abenteuer, aber auch so mancher Schlamassel. Doch in der festlichen Weihnachtszeit legen wir die Turbulenzen beiseite und tauchen ein in die schönen Seiten des Lebens: funkelnde Weihnachtsbäume, strahlende Kinderaugen, eine Welt voller Lichter und mehr!
Genießt die Feiertage in vollen Zügen mit eurer Familie und den bes­ten Freunden. Denkt dabei auch an diejenigen, die das nicht können – sei es, weil sie hart arbeiten, damit es uns gut geht, oder weil sie in Krisen- und Kriegsgebieten leben. Lasst uns nicht vergessen, dass auch in der Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel die Regeln des guten Benehmens gelten. Damit die Nachbarn in Ruhe feiern und schlafen können.  

Ein paar kleine Wünsche habe ich noch: Entsorgt eure Sachen richtig! Weihnachtsbäume werden bei der regulären Entsorgungstour der Biotonne mitgenommen. Kugeln, Kerzen und Lametta müssen aber vorher ab. Zerbrochene Glaskugeln können im Restabfallbehälter entsorgt werden. In die öffentlichen Glascontainer gehört nur Verpackungsglas und keine Weihnachtsdekoration. Kaputte Elektro­geräte, Lichterketten und anderer elektrischer Weihnachtsschnickschnack können an den Wertstoffhöfen und beim Wertstoffmobil abgegeben werden. So etwas gehört nicht in die Restabfalltonne. Dann kann ja eigentlich nichts mehr schief gehen. Ich wünsche euch eine tolle Weihnachtszeit und einen fröhlichen Start ins Jahr 2024!


Macht‘s gut, Nachbarn!
Euer Hauswart Gerry